#Header1_headerimg {margin: auto;}

Sonntag, 29. April 2012

Flop der Woche: Wiesenhof

Hallo meine Lieben,

wisst ihr, was mich diese Woche so richtig aufgeregt hat??? Wiesenhof!  
Wiesenhof ist derzeit der größte deutsche Geflügelzüchter und -verarbeiter. Pro Woche werden nach eigenen Angaben des Unternehmens 4,5 Millionen Hähnchen geschlachtet, davon 10.000 Biohähnchen. In jedem Supermarkt findet man Produkte von Wiesenhof zu günstigsten Preisen. Auf artgerechte Haltung und das Wohlergehen der Tiere soll besonders Wert gelegt werde. Doch ist das bei einem so großen Konzern überhauft noch möglich? In letzter Zeit werden immer öfter die Vorwürfe der Tierquälerei laut! Erst vor kurzem konnten einige Peta-Aktivisten die Zustände auf einem der Höfe, die Wiesenhof beliefern, filmen. Ich bekomme diese Bilder nicht so schnell aus meinem Kopf! Schrecklich!!! 
Die ARD brachte vor einiger Zeit eine erschreckende Dokumentation über den Betrieb und die Zustände in manchen Ställen raus. Hier kommt ihr zu der Dokumentation.

Ich persönlich ziehe daraus meine ganz eigenen Konsequenzen. Ich meide alle Produkte aus der Tiermassenproduktion! Wir sollten alle wieder lernen, dass hinter den stück Fleisch auf unserem Teller mal ein lebendes Tier gesteckt hat! Ich kann mit meinem Gewissen nich vereinbaren ein Tier zu essen, dass dafür leiden musste!! Tiere haben eine artgerechte Haltung und eine wüdevolles Leben verdient!!!

Wir sehen doch alle viel lieber glückliche Hühner, oder?


 Wie steht ihr zu dem Thema? Findet ihr es gut, dass ich auch über solch kritische Dinge berichte?

Eure Nadi 

Quellen:
Wikipedia
Wiesenhof
ARD
 

Kommentare:

  1. schöner blog :)
    und ich finde es gut,dass du darüber schreibst,da ich mich auch sehr draüber aufgeregt habe :/ !
    über gegenseitiges folgen würde ich mich freuen :)

    liebe grüße,cansu
    http://a-touch-of-paradise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Dankesehr! :)

    xoxo
    http://www.resesleben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es sehr gut, dass du über so ein wichtiges Thema schreibst! Die Dokumentation habe ich auch gesehen und war total geschockt. So etwas darf man einfach nicht unterstützen!
    Liebste Grüße

    www.how-to-live-my-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß schon, warum ich kein Fleisch esse...
    Find ich sehr gut, dass du darauf aufmerksam machst!
    Liebe Grüße!
    http://mylifeas-myself.blogspot.com/

    AntwortenLöschen